Enthusiastisch und spontan mit Gespür für den richtigen Ton.

„Immer wieder, bevor ich das Publikum begrüße, ist da dieses Kribbeln. Dieser Glücksrausch in meinem Körper. Vorfreude. Ja, auch Adrenalin. Aber vor allem das Gefühl von Dankbarkeit für meinen Job und das Gefühl von Glücklichsein. Mich erfüllt es, in meinem Beruf immer wieder neue Menschen kennenzulernen und mit Ihnen über Standpunkte zu diskutieren. Nachzuhaken. Vor allem aber eins: Komplizierte Dinge einfach zu sagen – und nicht umgekehrt.“

Enthusiastisch – Seit meinen Aufenthalten in Schwellen- und Entwicklungsländern – verstärkt seit meinen Arbeitserfahrungen in einer Nichtregierungsorganisation in Kamerun – setze ich mich für Entwicklungszusammenarbeit ein. In die Themen Mensch-Umwelt-Beziehungen sowie entwicklungspolitischen Inhalten stecke ich mein Herzblut; und zwar voller Begeisterung und Lebensfreude, die ansteckend wirkt.

Spontan – Ich bin fernab der Großstadt am Fuße der Schwäbischen Alb aufgewachsen. Meine Heimat ist daher in Schwaben – zu Hause bin ich in der Welt.

Am meisten lerne ich unterwegs, denn das Leben ist die beste Schule. Seien es Überraschungen in der afrikanischen Pampa, neue Lebensumstände oder schwierige Gesprächspartner. Herausforderungen anzugehen, macht mir Spaß!

Neben der Moderation muss das große Ganze stimmen. Wenn erwünscht, beteilige ich mich auch gerne an dem konzeptionellen Input für Formate und Events.

Gespür für den richtigen Ton – Als Moderatorin möchte ich mit Natürlichkeit, Glaubwürdigkeit, Authentizität und Esprit andere für Ihre Themen begeistern. Damit Botschaften auch wirklich ankommen!